Vereine

Wir starten in die neue Turnsaison

…mit einem Mix aus Aerobic, Step, Pilates, Bauch-Beine-Po und Stretching

Wann:  jeden Donnerstag, ab 17. Jänner 2019 von 19:00 bis 20:00 Uhr (10 Einheiten)

Mindestteilnehmer 15 Personen

Kostenbeitrag: € 25,– plus Mitgliedsbeitrag Sportunion

Kursleitung: Andrea Gridling,  0664/75088880

Anmeldung: unter Tel: 0650/4811149 bis spätestens 15. Jänner 2019

 

Auf eure Teilnahme freut sich die Turngruppe Ainet

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ainet

Am 29.12.2018, eröffnete Kommandant Herbert Putzhuber die 122. Jahreshauptversammlung der FF Ainet und begrüßte alle Ehrengäste und 61 Kameraden unserer Wehr.

Beim Totengedenken wurden an alle verstorbenen Kameraden, besonders aber an Viktor Gander, Franz Egartner, Michael Egger, Margarethe Girstmair, Johann Sint und Klaus Erler, die uns im vergangenen Jahr verlassen haben, gedacht.

Der Mannschaftsstand beträgt derzeit 76 aktive Mitglieder und 12 Reservisten.

Unsere Wehr musste zu 25 Einsätzen, davon 3 Brandeinsätze, 17 technische Einsätze und 5 Lotsendiensten ausrücken.

6 Gruppenübungen, 2 Gemeinschaftsübungen, davon 1 Gemeinschaftsübung mit der FF Schlaiten wurden abgehalten. 10 Kameraden besuchten diverse Kurse an der Landesfeuerwehrschule und im Gerätehaus Lienz.

Die drei Bewerbsgruppen der FF Ainet haben sich an diversen Bewerben auf nationaler und internationaler Ebene sportlich gemessen und wieder sehr schöne Erfolge erzielt. Beim Bezirkskuppelcup, den unsere Wehr im April organisiert hat, konnte die Gruppe Ainet die Jungen den 2. Rang erzielen und beim Landesbewerb in Polling errang die Gruppe Ainet die Oltn in Bronze und Silber B mit Alterspunkten den Doppellandessieg.

Befördert wurden Brantner Martin, Mühlburger Simon und Rainer Simon zum Oberfeuerwehrmann, Küng Raimund und Volkan Martin zum Oberlöschmeister und Putzhuber Reinhard zum Oberbrandmeister.

Die Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde an Brandinspektor Kurt Lukasser verliehen, der im Jahre 1959 unserer Wehr beigetreten ist.

Das Verdienstzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes in Silber wurde an Hauptlöschmeister Josef Gliber und Hauptlöschmeister Bernhard Wibmer durch den Bezirkskommandant verliehen.

Der Herr Pfarrer und die Ehrengäste bedankten sich in ihren Ansprachen für die Arbeit der Feuerwehr, sie gratulierten den Beförderten und Geehrten. Die Gemeinde Ainet lud im Anschluss an die Jahreshauptversammlung zu einem Essen im Gemeindesaal ein.

Der Kommandant schloss die 122.Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ainet mit den Worten: Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr!

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Ainet

V.l.: BFI Franz Brunner, BFK Herbert Oberhauser, Simon Rainer, Kdt-Stv. Herbert Greinhofer, Simon Mühlburger, Martin Brantner, Kdt. Herbert Putzhuber und ABI Markus Hanser.

Ehrung zum Oberlöschmeister: Raimund Küng und Martin Volkan

Oberbrandmeister Reinhard Putzhuber

Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft bei der FF Ainet für Brandinspektor Kurt Lukasser

Verleihung des Verdienstzeichens des Bezirksfeuerwehrverbandes in Silber an Hauptlöschmeister Josef Gliber und Hauptlöschmeister Bernhard Wibmer

Obst- und Gartenbauverein: Einladung zur Generalversammlung 2018

am Freitag, 4. Jänner 2019 um 19.30 Uhr
Ort: Schlaitner Wirt

Tagesordnung
1. Begrüßung, Eröffnung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Bericht Schriftführer
3. Bericht Kassier
4. Bericht Rechnungsprüfer
5. Antrag der Rechnungsprüfer an die Vollversammlung auf Genehmigung der Jahresrechnung 2018 und Antrag auf
Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen
7. Änderung der Statuten hinsichtlich Datenschutzverordnung
8. Vorschau auf Veranstaltungen und Kurse
9. Die Edelkastanie: stachelige Hülle, kostbarer Kern Manfred Gartner über den Anbau der Edelkastanie in unserem Klima
10. Allfälliges, Anregungen und Wünsche

Anträge zu Tagesordnungspunkten sind mindestens drei Tage vor dem Termin der Generalversammlung beim Vorstand schriftlich einzureichen.
Die Vollversammlung ist laut Satzungen ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienenen Mitglieder zum festgelegten Zeitpunkt (19:30 Uhr)
beschlussfähig.
Der Mitgliedsbeitrag für das Jahr 2019 (25,00 €) sollte bzw. kann bei der Vollversammlung in bar oder mittels Zahlungsanweisung IBAN Raika Lienz
AT94 3636 8000 0601 8196 eingezahlt werden.

Das Referat über die Edelkastanie ist für alle Interessierten, auch Nichtmitglieder kostenlos zugänglich.
Daher: Interessierte aus deinem Bekanntenkreis, auch wenn diese nicht Mitglieder sind, bitte zum Schlaitner Wirt mitnehmen!

Das Team des OGV Vorderes Iseltal freut sich auf dein Kommen

 

 

Einladung zum Stefaniball

Der traditionelle Stefaniball der Musikkapelle Ainet verspricht auch heuer wieder ein unvergessliches Veranstaltungserlebnis der besonderen Art zu werden. 30 Jahre Bestandsjubiläum der RÖTSPITZLER!
Ab Herbst 1988 gab es – zunächst noch als Trio – die ersten Auftritte. Seit der Kindheit sind die Vollblutmusiker eng mit der Volksmusik aus ihrer Osttiroler Heimat verbunden. Um gemeinsam mit Herz & Gefühl zu musizieren, haben sich die Rötspitzler damals zusammengefunden und treten mittlerweile als Quintett auf. Ein besonderes Markenzeichen ist ihr hoher Wiedererkennungsert, welcher weit über Osttirols Grenzen hinaus bekannt ist.

Das Organisationsteam unserer Musikkapelle hat dieses Jubiläum zum Anlass genommen, um den Musikanten-Hoagascht von der urigen, heimischen Volksmusikgruppe sowie einiger ihrer musikalischen Freunde gestalten zu lassen.

Das festlich dekorierte Gemeindehaus Ainet wird somit wieder zum Treffpunkt für Einheimische und auswärtige Freunde von gepflegter, bodenständiger Musik.

Herbstkonzert der Musikkapelle Ainet

Am 20.10. gab die Musikkapelle in Form eines Abschlusskonzertes viele verschiedene Stücke, welche während der Saison einstudiert und geprobt wurden, zum Besten. Die „Jungmusik“ (Leitung: Christian Gander) eröffnete um 20:15 Uhr den Abend mit einem Kurzkonzert. Anschließend führte die gesamte Kapelle das Programm fort.

Der erste Teil des Konzertes war traditionell mit Polkas und Märschen. Der zweite Teil des Konzertes war geprägt von moderneren Stücken.

In der Pause wurden vier junge Mitglieder für das bronzene und silberne Leistungsabzeichen geehrt und beglückwünscht.

Von links: Walter Heinricher (Vertreter der Gemeinde Ainet), Ludwig Pedarnig, Florian Lukasser (silbernes Leistungsabzeichen), KPM Norbert Oberhauser, Teresa Gander (bronzenes Leistungsabzeichen), Jugendreferent Robert Gomig, Michael Ploner (bronzenes Leistungsabzeichen), Obmann Toni Lukasser, Mathias Lukasser (bronzenes Leistungsabzeichen)

Wir bedanken uns für den zahlreichen Besuch und den tollen Abend!

Magdalena Kühr, Schriftführerin MK Ainet
Foto: Daniela Saiger

 

Der Krampusverein kleidet seine Mitglieder neu ein

Im heurigen Jahr gibt es für Mitglieder der „Hinterbergler Krampusse“ wieder Westen mit dem originellen „HBK“ Logo käuflich zu erwerben.
Für den gesamten Nachwuchs sponserte der Verein Pullover.

Die Westen sowie die Ausgabe der heiß begehrten Kinder Pullover erfolgte beim heurigen Krampusgungl. Mit einer Anzahl von 73 Pullovern können die Hinterberlger Krampusse in Sachen Nachwuchs beruhigt in die Zukunft blicken.

Die anschließende Filmvorführung mit Gungl war ein voller Erlog. Zu Beginn sorgte das „Iseltoler Jauchngrüabm Quartett“ mit volkstümlicher Musik für gute Unterhaltung und Tanzstimmung im Gemeindesaal. Nach der Tombolaverlosung wurden die Töne dann etwas härter und die legendäre Band „Pentagon“ betrat die Bühne.
Mit einem sehr imposanten Bühnenbild und einzigartiger Lichtshow wurde dann bis spät in die Nacht gerockt.

 

Um auch heuer wieder einen reibungslosen Ablauf der Krampustage garantieren zu können, laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren.

Die Hinterbergler Krampusse freuen sich auf zahlreiches Erscheinen bei den Veranstaltungen.

Die Westen können auf Nachfrage bei Ausschussmitgliedern erworben werden.

Text: Arik Gander
Fotos: HBK

  • 5. Mai 2019 10:00Florianigottesdienst
  • 11. Mai 2019 16:00Muttertagstortenaktion 2019
  • 9. Juni 2019Pfingstkonzert der Musikkapelle St. Johann i. Walde
  • 10. Juni 2019 17:00Firmung in Schlaiten
  • 15. Juni 2019Bezirksfeuerwehrbewerb mit Feuerwehrfest
AEC v1.0.4
schuetzen_ainet_foto_jaeger_19.jpg