Gemeindeinfo

Aus der Gemeindechronik: Konzert der Sängergesellschaft „Die Hinterbergler“ in Amlach

„Die Hinterbergler“, eine schon in Vergessenheit geratene Sängergruppe.
Ihre Mitglieder waren: Anton u. Johann Frotschnig, Albin, Florian u. Josef Gridling sowie Johann Gliber vlg. „Laden-Hansl“. Sie traten unter der Leitung bzw. unter Mitwirkung des Zithervirtuosen und Komponisten Anton Linder an. Das Lied „Die Hinterbergler“ stammt aus seiner Feder.

Zum Chronikartikel

 

Aus der Gemeindechronik: Weihe der neue Fahne für die Schützenkompanie Ainet

Die Schützenkompanie Ainet beschloss bei ihrer Vollversammlung am 16.4.1961 eine neue Fahne anfertigen zu lassen, „da die alte schon völlig unbrauchbar ist“ (wörtliche Abschrift aus dem Protokollbuch). Um die Kosten der Anschaffung zu finanzieren, wurde eine Haussammlung durchgeführt. Die Dominikanerinnen im „Klösterle“ in Lienz erhielten den Auftrag, die Fahne zum Preis von S 10.000 herzustellen. Pfarrer Georg Zeilinger, der seit Mai 1963 als neuer Seelsorger in Ainet wirkte, weihte die Fahne im Rahmen des Bezirksschützenfestes am 25.8.1963. Als Fahnenpatin fungierte die Sattlerwirtin Anna Steinbrugger. Der Hauptmann Franz Jäger und der Obmann Josef Oblasser wurden mit der silbernen Verdienstmedaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien ausgezeichnet. An Resi Jäger, die Frau des Hauptmannes, wurde der Ehrenkranz verliehen. Dies war die zweite Verleihung der im Jahre 1962 neu geschaffenen Auszeichnung in Tirol.
Fotos: Dina Marina Lienz – Originale: Schulchronik Ainet u. Familie Jäger

Zum Chronikartikel

 

ACHTUNG! Recyclinghof geschlossen!

Aufgrund des Bataillonsschützenfestes am Samstag, dem 2. Juni 2018, bleibt der Recyclinghof GESCHLOSSEN!
Auch die Zufahrt zum Strauchschnittplatz ist ab sofort nicht mehr möglich.
Nächste Möglichkeit, Grünschnitt abzugeben ist am Montag, 4. Juni 2018.
Nächste Recyclinghoföffnung: Samstag, 9. Juni 2018

Bitte um Beachtung!

 

Einladung zur Fronleichnamsprozession

An Fronleichnam feiert die katholische Kirche in besonderer Weise die Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie. Als sichtbares Zeichen für diesen Glauben wird das eucharistische Brot, die Hostie, in einer Monstranz durch das Dorf getragen. Damit kommt zum Ausdruck, dass Jesus in seiner Kirche anwesend und mit ihr als dem Volk Gottes unterwegs ist.

Herzliche Einladung zur Teilnahme am Gottesdienst und an der Fronleichnamsprozession durch das Dorf am Donnerstag, 31. Mai 2018 um 9:00 Uhr

Wir bitten um Beflaggung entlang des Prozessionsweges und um die Errichtung der Altäre.

Ein großer Dank an alle, die sich in irgendeiner Weise bei der Prozession beteiligen und denen es ebenso wichtig ist, diese Tradition zu leben und an unsere Jugend weiterzugeben.

Im Namen des PGR Ainet – Hildegard Lanser

Bei der Fronleichnamsprozession 2015, Foto: Ing. Franz Grimm

 

 

Aus der Gemeindechronik: Maria Thaler, älteste Osttirolerin vollendet ihren 100er

Am 20. Mai 1975 konnte Maria Thaler, das „Schulhäusl-Moidele“, ihr 100. Lebensjahr vollenden. Seit Beginn der Matrikenbuchführung in der Kuratie (Pfarre) Ainet im Jahre 1771 hatte noch nie eine Person ein so hohes Alter erreicht. Die Gratulation von Pfarre und Gemeinde erfolgte im Rahmen einer feierlich gestalteten Spende der Krankenkommunion. Musikalisch umrahmt von der Musikkapelle Ainet. Siehe Bericht im Osttiroler Bote vom 22.5.1975

Zum Chronikartikel

 

Die Jubilarin in einer Aufnahme aus dem Jahre 1961:
1 Robert Thaler, Sohn der Jubilarin, 2 Maria Thaler 3 Gabriella Brunner, Ur-Enkelin der Jubilarin, 4 Germana Brunner verh. Oberforcher, Enkelin u. Ziehtochter der Jubilarin 5 Florian Oberforcher 6 Johann Payr vlg. Draxler

Pfingstkonzert der MK St. Johann im Walde

Am Pfingstsonntag, 20. Mai 2018, findet wieder das traditionelle Pfingstkonzert der Musikkapelle St. Johann im Walde im Gemeindesaal Ainet statt.

Ein Höhepunkt ist diesmal sicher, wenn der seit 2008 leitende Kapellmeister Martin Wibmer den Taktstock an seinen jungen Nachfolger Luca Dallavia übergibt.
Dieser bleibt der bodenständigen Richtung seines Vorgängers treu und greift auf Komponisten wie Mathias Rauch zurück. Aber auch anspruchsvolle Konzertwerke wie „Alm“ von Armin Kofler oder spannende Solostücke wie „Czardas“, interpretiert von Thomas Klocker am Xylophon, dürfen nicht fehlen.
Für einen informativen Abend wird Radiomoderator Erich Pitterl sorgen.

Die Musikkapelle St. Johann im Walde freut sich auf Euren Besuch!! Eintritt frei.

  • 21. Juni 2018 10:00Sprechtag Landesvolksanwältin Mag. Maria Luise Berger
  • 23. Juni 2018Bubble-Soccer-Turnier
  • 28. Juni 2018 10:00Sprechtag Tiroler Patientenvertretung
  • 29. Juni 2018Gwabler Kirchtag
  • 8. Juli 2018Patrozinium in Ainet mit Priesterjubiläum Dr. Ludwig Jester und Professjubiläum Sr. Walburga Holzer
AEC v1.0.4
presse-lfv-tirol-04