daniela

Adventkranzverkauf

Der Adventkranzverkauf findet am Samstag, 02.12.2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr im „Seniorenstüberl“ statt.
Angeboten werden neben Kränzen und Gestecken auch Kaffee und Kuchen.

Auf zahlreichen Besuch freut sich der Sozialkreis Ainet.

Totalsperre Gwabler Landesstraße

Am kommenden Freitag, 24.11.2017, kommt es wieder zu einer Totalsperre der Gwabler-Landesstraße im Bereich zwischen Hermann Lercher, vlg. Mullitzer und Hauszufahrt Herbert Putzhuber, vlg. Köfele wegen Bauarbeiten.

Totalsperre von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr!!!

fahrverbot

Spielenachmittag

Der Spielenachmittag am Sonntag, 19.11.2017 war ein voller Erfolg für Groß und Klein.
Stundenlang wurde gespielt, gebaut, gelacht und geplaudert.
Der Katholische Familienverband bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den gemütlichen Nachmittag.

Spielenachmittag titelbild

Todesfall Frieda Schett

Frau Frieda Schett, geb. Gander,  Geschäftsfrau i. R., ist am 15.11.2017 im 94.Lebensjahr verstorben.
Die Begräbnismesse wird am Samstag, dem 18. November 2107, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Ainet gefeiert.
Der Seelenrosenkranz wird am Freitag um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche Ainet gebetet.

Zur Parte

parte schett frieda

 

Einladung zum Adventkranzbinden bzw. Adventkranzkauf

Am Montag, 27.11.2017 und Dienstag, 28.11.2017 von 8.00 bis 18.00 Uhr im Feuerwehrhaus Ainet.

In dieser Zeit sind auch persönliche Reservierungen von Adventkränzen bzw. -gestecken möglich (auch telefonisch unter 0664/4350723)

Wir sind dankbar für jede helfende Hand (Binden, Verzieren, Äste schneiden,…)

Der Adventkranzverkauf findet ausschließlich am Samstag, 02.12.2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr im „Seniorenstüberl“ statt.

Angeboten werden neben Kränzen und Gestecken auch Kaffee und Kuchen.

Auf zahlreichen Besuch freut sich der Sozialkreis Ainet.

 

adventgesteck_2004

Aus der Gemeindechronik: Johann Brunner, Lercherbauer, von Felsblock erschlagen

Johann Brunner, der Besitzer der vereinigten Höfe, vlg. Lercher und vlg. Glantsch in Oberalkus, wurde auf halbem Weg zwischen dem Berger-Kofel und der Alkuser-Brücke von einem herabstürzenden Felsblock getötet. Er hinterlässt die Witwe Ida, geb. Greinhofer, mit Tochter Anna (1922-1953), sowie die Tochter Maria (verehelichte Wibmer 1914-1994) aus seiner ersten Ehe mit Christina Holzer. An der Unglückstelle wurde ein „Marterl“ errichtet.

Zum Chronikartikel

19250408_Todesfall_Brunnerjohann_vlg_Lercher_Martale

Einladung zum Spielenachmittag

spielenachmittagProgramm: Frau Barbara von Gustl Spiele und Papier bringt neue Spiele mit und spielt mit uns den ganzen Nachmittag.
Brettspiele, Strategiespiele, Spiele um Wissen und Geschicklichkeit werden angeboten.

Für unsere kleinsten Gäste haben wir eine Spielecke mit Bauklötzen vorbereitet.

Für den kleinen Hunger zwischendurch gibts Kaffee, Kuchen und Getränke (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag).

Alle, die ihre Spielfreude ausleben oder neu entdecken wollen, sind herzlich eingeladen, mit uns diesen Nachmittag zu verbringen!

Auf euer zahlreiches Kommen freut sich das Team des Katholischen Familienverbandes Ainet.

 

  • 16. Dezember 2017Advent im Dorf
  • 16. Dezember 2017 14:30Weihnachtsfeier der Gemeinde
  • 23. Dezember 2017Advent im Dorf
  • 24. Dezember 2017Ausgabe Friedenslicht in Ainet und in Alkus
  • 26. Dezember 2017Stefaniball
AEC v1.0.4
mk_ainet_2005_46.JPG