Begabtenförderung für Martin Buchacher

Am Montag, den 14.10.2019, erhielten 43 Lehrlinge aus dem Bezirk Lienz im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung die Urkunden zur Begabtenförderung des Landes Tirol.

Auch aus unserer Gemeinde konnte wieder einem Lehrling die Förderung überreicht werden. Martin Buchacher, Lehrling im Lehrberuf Zerspanungstechnik bei der Firma TZU Unterweger GmbH in Ainet, erhielt im Beisein von Bildungs- und Arbeitslandesrätin Beate Palfrader die Urkunde. 

Bgm.-Stv. Herbert Putzhuber überreichte seitens der Gemeinde Ainet ein Geschenk als Anerkennung für den Fleiß und das Engagement des Lehrlings.


Über die Begabtenförderung

Bereits seit 28 Jahren wird mehrmals jährlich eine Begabtenförderungsfeier abgehalten. Prämiert werden Erfolge in der Berufsschule (ab dem zweiten Ausbildungsjahr), beim Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer sowie bei der Lehrabschlussprüfung, ergänzt durch die Beurteilung durch den Lehrbetrieb. Abhängig von ihren Leistungen erhalten die ausgezeichneten Lehrlinge zwischen 50 und 340 Euro. Im Jahr 2018 belief sich die Begabtenförderung insgesamt auf rund 220.000 Euro.


 

Weitere Bilder der Begabtenförderungsfeier im Bezirk Lienz

 

V.l.: Michael Aichner (Bezirksstellenobmann der WK Tirol), Christian Weiskopf (Lehrlingsausbilder der
TZU Unterweger GmbH), Martin Buchacher, LRin Beate Palfrader, Mag. Wilfried Kollreider (AK-Bezirksleiter)
© Land Tirol – Die Fotografen