Sieg von Lukas Obertscheider bei der EUREGIO-Schulmeisterschaft im Weitsprung

Am vergangenen Wochenende ging in Innsbruck die „Golden Roof Challenge 2019“ über die Bühne, ein spektakulärer Freiluftbewerb im Weitsprung und Stabhochsprung direkt unter dem „Goldenen Dachl“. Der Wettkampf wird auf der größten mobilen Leichtathletik-Anlage der Welt „The FlySwat“ durchgeführt.

Im Vorfeld der Hauptveranstaltung wurden die EUREGIO-Schülermeister im Weitsprung ermittelt. Lukas Obertscheider konnte sich im Rahmen von Schulwettkämpfen aus über 1.500 jungen Weitspringern für dieses Finale qualifizieren. In diesem waren nur je drei Schüler aus den Regionen Tirol, Südtirol und dem Trentino startberechtigt.

Der 10-jährige Lukas nutzte die Chance zu einem Riesensatz. Der Schüler der VS Ainet, der bei der Sportunion Raiffeisen Lienz trainiert, flog zu seiner persönlichen Bestleistung von 4,26m und gewann somit überlegen die Altersklasse 2009 und jünger. Für Platz zwei und drei reichten 3,86m sowie 3,71m.

Neben dem Weitsprung zählen vor allem der 60m-Sprint und der Mehrkampf zu Lukas Lieblingsdisziplinen. Hier kann er sich bei Bewerben in Tirol und Kärnten regelmäßig am „Stockerl“ platzieren.

Lukas Obertscheider, Sieger im Weitsprung bei der Golden Roof Challenge in  Innsbruck
©_PHOTO_PLOHE

 

OBERTSCHEIDER Lukas
©_PHOTO_PLOHE