Aus der Gemeindechronik: Brand in Alkus

Alkus: Die Wohn- und Wirtschaftsgebäude der drei Höfe: Erharter, Losnig-Steiner und Glieber (Lienhofer) abgebrannt
Das Feuer brach im Futterhaus des Erharter-Hofes aus. Alle Gebäude bis auf die Grundmauern abgebrannt, auch die Futter- u. Getreidevorräte wurden ein Raub der Flammen. Der Erharter- und der Losnig-Steinerhof wurden bereits im Jahre 1867 durch einen Brand zerstört.

Zum Chronikartikel