Tabernig Nicolas: Erfolgreicher Saisonstart

Im Dezember standen zwei Landescups (LC) in Sölden auf dem Programm. Dabei belegte Nica im RTL Platz 8, weniger Glück hatter er im Slalom, wo er ausschied.
Dank seiner hervorragenden letzten Saison konnte er sich für die Österreichischen Zeitläufe in Dienten (Salzburg) qualifizieren. Dort wurde Nicolas im RTL sehr guter Fünfter, im Slalom Sechster und im Parallelriesentorlauf Siebter.
Beim ersten Bezirks-RAIKA-Cup-Rennen 2019 auf dem Thurntaler, wo 2 Riesenslaloms ausgetragen wurden, fuhr Nicolas bei beiden Rennen die schnellste Zeit und holte sich den Tagessieg.
Am vergangenen Wochenende erreichte Nica den ersten LC-Sieg beim Riesentorlauf in Mieders.
Dadurch qualifizierte er sich für das Hahnenkamm-Junior-Race in Kitzbühel und auch für die Österreichischen Testrennen in Kärnten auf der Petzen, die allesamt nächste Woche auf dem Programm stehen.

Wir wünschen Nicolas für die bevorstehenden Rennen weiterhin viel Erfolg und vor allem eine verletzungsfreie weitere Saison!

Sehr guter bisheriger Saisonverlauf für den Aineter Nachwuchs-Rennläufer Nicolas Tabernig