Aus der Gemeindechronik: Das elektrische Licht mit einem Tanzkränzchen begrüßt

Über 20 Jahre währten die Bemühungen, die Häuser der Ortschaft Ainet mit elektrischem Strom zu versorgen. Am 11. Jänner 1920 war es soweit, an diesem Tag erstrahlte, unter anderem auch im Gasthaus Haidenberger, das erste Mal das elektrische Licht. Das war dem damaligen Wirt Alois Haidenberger wert, eine Tanzunterhaltung mit Gesangseinlagen zu veranstalten.

Zum Chronikartikel