Stellungskundmachung 2018

Im Jahr 2018 hat sich der Geburtsjahrgang 2000 der Stellung („Musterung“) zu unterziehen. Das Stellungshaus in INNSBRUCK ist in die Jahre gekommen und wird in den Jahren 2018/19 einer Generalsanierung unterzogen.

Um dieses Bauvorhaben umsetzen zu können, bedarf es seitens des Militärkommandos TIROL einmaliger Maßnahmen. Unter anderem können ca. 15 Wochen lang keine Stellungsuntersuchungen durchgeführt werden. Diese stellungsfreie Zeit bedingt, dass die Stellungspflichtigen der Bezirke LIENZ und ZELL am SEE – von Amts wegen – im Jahr 2018 der Stellungskommission KÄRNTEN in KLAGENFURT zugewiesen werden.

Die betroffenen Stellungspflichtigen des Geburtsjahrganges 2000 werden rechtzeitig  mit der Ladung zur Stellung über diese einmalige Vorgehensweise informiert.

Das Militärkommando Tirol freut sich darüber, dass nach Abschluss der Generalsanierung allen Stellungspflichtigen ein modernes und zweckmäßiges Stellungshaus zur Verfügung stehen wird.

Stellungskundmachung Tirol 2018