Aineter Schützen als Operndarsteller

Zahlreiche Proben und das Auswendiglernen von Liedtexten bestimmte in den vergangenen Wochen und Monaten die Freizeit von 14 Mitgliedern der Schützenkompanie Ainet. Sie wurden zu Darstellern in der zweiten Oper von Hansl Klaunzer „Mut zur Freiheit“.

Bei freier Platzwahl und lauen Temperaturen füllte sich der Platz im Matreier Ortsteil Bichl zur Urraufführung am 29. Juli bis auf den letzten Sessel. Auch bei allen weiteren Vorstellungen waren bereits Stunden vor Beginn der Großteil der Plätze besetzt.

„Mut zur Freiheit“ ist für jeden, besonders für Blasmusikliebhaber, einen Besuch wert.

Nur noch die Aufführungen am Freitag, 1. September und Samstag, 2. September bieten die letzte Gelegenheit die Darsteller aus Ainet in dieser tollen Darbietung zu sehen.

Johanna Gomig

 

IMG-20170819-WA0015Die Aineter Schützen vor der gewalten Kulisse der Oper „Mut zur Freiheit“