Jubiläumskonzert der Musikkapelle Schlaiten

Liebe Freunde und Gönner, liebe Gründungsmitglieder und Ehrenmitglieder, liebe KonzertbesucherInnen!

Mit diesem Festkonzert feiert die Musikkapelle Schlaiten das 65-jährige Bestandsjubiläum. Und es freut uns, dass wir euch zu diesem Jubiläumskonzert einladen und auch begrüßen dürfen.
Die MK Schlaiten wurde 1952 gegründet. Noch im gleichen Jahr werden wir als 10. Kapelle in den Musikbezirk Lienzer Talboden aufgenommen (heute 15 Kapellen). Es war eine wechselvolle Geschichte mit vielen Höhen und auch Tiefen. Wir erinnern uns natürlich gerne an die vielen Aufbruchsstimmungen und Erfolge unserer Kapelle. Sowohl bei Marschmusik-Bewertungen, als auch bei Konzertwertungsspielen konnte die MK Schlaiten immer wieder mit sehr guten und ausgezeichneten Leistungen aufzeigen.
Mit Beginn der Konzertsaison 2016 übernahm Magdalena Pedarnig im Alter von 20 Jahren das Kapellmeisteramt in Schlaiten und hat bereits in ihrer ersten Saison anspruchsvolle Literatur mit der Kapelle erarbeitet und erfolgreich aufgeführt. In ihrer zweiten Konzertsaison startet Magdalena mit einer großen Herausforderung an alle Musikantinnen und Musikanten in ein Festkonzert zum 65. Jubiläum der MK Schlaiten.
„Zwischen Himmel und Erde“—so lautet das Motto für das Jubiläumskonzert in Ainet. Gemeinsam mit euch wollen wir abheben und einen Tag ins Weltall reisen. Dazu haben wir entsprechende Literatur ausgesucht wie z.B. „A day in Space“ von James Curnov oder „Stratosphere“ von Otto M. Schwarz. In dieser Komposition wird der Stratosphärensprung von Felix Baumgartner musikalisch verarbeitet. Armin Kofler, ein Südtiroler Komponist, macht mit dem Werk „Schmelzende Riesen“ musikalisch auf die Klimaerwärmung aufmerksam. Natürlich darf auch die traditionelle Blasmusik mit einem Marsch von Franz Lehar, mit einem böhmischen Walzer und einer Polka nicht fehlen. Es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein.
Und eine besondere Aufwertung erfährt unser Jubiläumskonzert mit der künstlerischen Gestaltung der Einladungen und Plakate durch die Schlaitner Volksschüler. Die Schülerinnen und Schüler haben gemeinsam mit ihrer Lehrerin Sandra Homolar die Plakatgestaltung zum Motto „Zwischen Himmel und Erde“ übernommen. Und zudem haben die 13 Kinder aus unserer Volksschule zu jedem Musikstück eine eigene Zeichnung angefertigt. Diese Werke werden wir gemeinsam mit einigen Fotos aus unserem musikalischen Alltag an diesem Konzertabend präsentieren.
Die Musikkapelle Schlaiten wünscht einen „schwerelosen“ Konzertgenuss im Weltall!

konzert mk schlaiten vorne

 

Programm MK Schlaiten

 

konzert mk schlaiten besetzung