Sperrmüllabfuhr und Problemstoffsammlung

Sperrmüllabfuhr am 05. April 2017 ab 07.00 Uhr

Bei der Sperrmüllabfuhr wird NUR Restmüll abgeführt, der auf Grund seiner Größe und Form NICHT in die Müllsäcke passt.

Altholz und Alteisen sowie Keramik (Klomuscheln, Waschbecken, Fliesen) werden bei der Sperrmüllsammlung nicht mitgenommen!
Weiters wird bei der Sperrmüllsammlung auch kein Heraklith, Eternit oder Bauschutt übernommen.
Altholz, Alteisen, Keramik und Bauschutt in haushaltsüblichen Mengen können zu den Öffnungszeiten im Recyclinghof (samstags von 08.00 bis 11.00 Uhr) entsorgt werden!
Heraklith, Rigips und andere Baurestmassen sowie Eternit müssen einem Entsorgungsbetrieb übergeben werden.

Der Sperrmüll muss ab 7.00 Uhr früh abfuhrbereit bei den Gemeindewegen sein!

Sperrmüll Problemstoffe Herbst.indd

 

Problemstoffsammlung am 05. April 2017 von 14.00 bis 15.00 Uhr beim Recyclinghof Ainet

Bitte die Abfälle pünktlich zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr zum Recyclinghof bringen. Sollte es nicht möglich sein, die Altstoffe in dieser Zeit zu liefern, bitte unbedingt mit Gemeindevorarbeiter Andreas Mühlburger (0664/192 33 99) in Verbindung setzen!

Entsorgt werden:
Medikamente und Körperpflegemittel
Pflanzen- und Holzschutzmittel
Haushaltsreiniger
Lösemittel, Farben und Lacke
Säuren und Laugen
Autobatterien, Fotochemikalien
Druckgasverpackungen
ölhaltige Abfälle
Kühlschränke und Kühltruhen
Radios, Föne und Handys
Neonröhren, UV- und IR-Röhren, Energiesparlampen
Fernseher, Monitore.  Notebooks

Reifen von PKW, LKW, Traktoren usw. können kostenpflichtig abgegeben werden:
PKW ohne Felgen: 3,00
PKW mit Felgen: 4,40
LKW u. Traktor ohne Felgen: 16,50 mit Felgen: 22,00

Es werden KEINE gefährlichen Abfälle oder Elektrogeräte aus Gewerbebetrieben entgegengenommen!
Für weitere Fragen steht der Abfallberater des AWV Osttirol, Gerhard Lusser, unter der Nummer 04852/69090-13 jederzeit zur Verfügung.