Wintersporttag der VS Ainet

Zwoa Brettln standen schon bereit, vom Sporthaus Passler in St. Jakob i.D. ordentlich hergerichtet, für jeden die richtige Größe und auf das Körpergewicht abgestimmt.

. . . a gführiger Schnee war auch vorhanden. Und was für eine traumhafte winterliche Kulisse sich uns in Bruggen / St. Veit i.D. bei wolkenlosem Himmel und strahlendem Sonnenschein zeigte!

Juche! Wir konnten es kaum erwarten, in der Loipe endlich dahinflitzen zu dürfen.

Des is ja die reinste Gaude! Aber nur für Trainer Manfred Berger, als er uns im Schnee herumkugeln sah!

Aber dann! Es dauerte gar nicht lange, bis die meisten von uns Sportlerinnen und Sportlern den richtigen Schwung in den Beinen hatten, und die ersten Experimente in der Loipe gelangen.

Zum Mittagessen liefen wir schon mit den zwoa Brettln auf dem gführigen Schnee nach Alzenbrunn. Die aufmerksame, freundliche Betreuung im gemütlichen, almerischen Gasthaus stärkte zusätzlich zur ersehnten Mahlzeit.

Danach reizte es die einen, noch eine Runde in der Langlaufspur zur laufen, die anderen holten ihre Schlitten und hatten ihren Spaß auf der Rodelbahn.

Lehrer und Begleitpersonen freuten sich über die gelungene, störungsfreie Veranstaltung. Im Namen der Eltern dankt die Schulleiterin Harald Saiger, auf dessen Initiative der Wintersporttag zu 100% vom Österreichischen Sportverband gemeinsam mit der Sportunion Ainet gesponsert wurde.

Die Kinder waren begeistert über ihre ersten Erfahrungen in einer neuen Wintersportdisziplin: Des war ja die reinste Gaude!

Angelika Mühlburger

Fotos: VS Ainet, Daniela Saiger

Dieser Wintersporttag wird allen in Erinnerung bleiben!